Luzerner-Treff (Zentralschweiz)
11.03.2019 - Hanspeter Duttwiler

Ein ehrfurchtsvoller Blick zu den Sternen!

 

 

 

Die Seniorweb Regionalgruppe Luzerner-Treff

besuchte am Dienstag, 26.02.2019 nach einem gemeinsamen Mittagessen im Restaurant Richemont das Planetarium im Verkehrshaus Luzern.

 

Um 11.45 Uhr fanden sich 19 erwartungsfrohe Teilnehmer zum Mittagessen ein. Das Richemont ist das führende, nationale und internationale Kompetenzzentrum der Gesamtbranche Bäckerei, Konditorei und Confiserie in Luzern. Aus dem reichhaltigen à la carte Angebot konnte jeder sein Wunschmenü wählen und es mit Blick auf den See und die prächtige, verschneite Bergwelt geniessen. Der Start war geglückt, bei welchem auch das gesellige Beisammensein gepflegt wurde.

 

Bei wunderschönem Sonnenschein spazierten wir anschliessend dem Uferweg entlang, durchquerten die im Winter den Spaziergängern geöffnete Badi am Lido und erreichten nach ca. 20 Minuten das Verkehrshaus der Schweiz. Dort wurde unsere Gruppe noch mit zwei Teilnehmer aus Dulliken ergänzt.

 

In der zweiteiligen, äusserst spannenden, interessanten Einführung in das Universum im Planetarium kommt der Besucher aus dem Staunen kaum mehr heraus. Ein detaillierter Kommentar ist für den Laien kaum möglich. In guter Erinnerung beim live kommentierten ersten Teil bleibt vielleicht die Darstellung in der riesigen Kuppel, wo genau wir heute Nacht fünf Planeten unseres Sonnensystems sehen können. Da tauchen z.B. ca. 19 Uhr im Nordwesten Mars und Merkur auf. Später dann, ca. um 05 Uhr zeigen sich im Südosten nacheinander Jupiter, Saturn und die Venus.

 

Im zweiten Teil verliessen wir unsere Milchstrasse um ins unendliche All einzutauchen. Unglaublich, was mit den heutigen Teleskops alles zu sehen ist. Das Begriffsvermögen von Laien reicht bei weitem nicht mehr aus. Mit grosser Ehrfurcht vor diesem Universum, mit seinen unzähligen Galaxien und Sternen, verliessen wir nach rund einer Stunde echt beeindruckt das Planetarium. Dessen Besuch ist wirklich sehr empfehlenswert.

 

Erfüllt von schönen Erlebnissen verabschiedeten wir uns nach einem Schlusskaffe im Verkehrshaus Restaurant. Ganz herzlichen Dank an Pia und Werner Spohr für die gute Organisation dieses eindrücklichen Tages.

 

Hanspeter Duttwiler

 

Photoalbum/Diaschau via Google Fotos

Gastautor: 
Hanspeter Duttwiler
Nach Oben