Luzerner-Treff (Zentralschweiz)
08.10.2018 - Peter Kaufmann

Unser Besuch bei Juwelier Gübelin in Luzern

 

 

 

Am 26. September 2018, einem strahlenden Mittwochmorgen, begaben sich 21 Websenioren vom Luzerner-Treff zum Gübelin Hauptquartier im Luzerner Maihofquartier, um sich im Reich der glitzernden Diamanten und wertvollen Edelsteine verzaubern zu lassen. 

 

Nach dem freundlichen Empfang ging’s gleich für die Gruppe in die Design-Abteilung. Hier treffen die Aufträge aus den Filialen in der Schweiz, aus Honkong und Kuala Lumpur ein. Dank modernster Technik ist es möglich, am Bildschirm zu entwerfen und schnell wieder zu ändern, auch mit dem 3-D-Drucker. So wurde uns gezeigt, wie durch die Einschlüsse in einem Rubin im Wert von ca. 1,2 Mio Franken die Idee entsteht, z.B. ein Collier in Form eines Schmetterling-Flügels zu kreieren. 

 

 

Während Einschlüsse bei Diamanten sich negativ auf den Wert des Steines auswirken, sind bei den übrigen Edelsteinen Einschlüsse normal und wertsteigernd. Bei einem anderen Collier, das im Auftrag einer asiatischen Kundin gefertigt wird, kamen wir nicht mehr aus dem Staunen heraus. Das edle Schmuckstück wird ca. 3000 Diamanten enthalten und von einem äusserst seltenen Turmalin dominiert und anderen rosaroten und weissen Edelsteinen umrahmt sein. 

 

 

Die nächste Abteilung, die wir besuchen durften, waren Ateliers der Juwelnfasser. Hier werden die Diamanten, Saphire, Smaragde, Rubine und viele andere Edelsteine in wunderschöne Ringe und Bracelets gefasst. Dies erfordert absolute Präzisionsarbeit, sind doch die Steine manchmal so klein, dass sie nur dank dem Mikroskop in die Fassungen eingefügt werden können.

 

Vor lauter Staunen verflog die Zeit im Nu, und nach einer Stunde mussten wir uns wieder aus dem Haus verabschieden, wo Edles zu Kunstwerken verarbeitet wird.

 

 

Beim nachfolgenden Mittagessen im Restaurant Lapin konnten wir nochmals bei Speis und Trank über unseren Gübelin-Besuch lebhaft diskutieren. Es war für alle ein unvergesslicher Tag.

 

Bericht: Peter Kaufmann

 

Bilder: Werner Spohr und Dorit Bürle 

 

Hier der Link zur Google-Bildergalerie

Gastautor: 
Peter Kaufmann
Nach Oben